Zuckerfreie Saucen

Zuckerfreie Saucen

In dieser Rubrik finden Sie eine große Auswahl an zuckerfreien Saucen, die in eine ketogene, low carb und zuckerfreie Ernährung integriert werden können.

Preis

Preis

  • 2,00 € - 6,00 €

Marke

Marke

Offer a gift card

  

30 Artikel gefunden

1 - 20 von 30 Artikel(n)

Aktive Filter

Zuckerfreie Soßen

Zu den in Frankreich am häufigsten gegessenen Rezepten gehören viele, die mit einer Soße serviert werden, die von Gericht zu Gericht variiert. Die in herkömmlichen Supermärkten verkauften Soßen sind vollgestopft mit Zuckerzusätzen. Diese Seite ist zuckerfreien Soßen gewidmet. Egal, ob Sie sich nach Keto, Low Carb oder zuckerfrei ernähren oder einfach nur auf Ihre Ernährung achten, diese Produkte passen perfekt zu all Ihren Gerichten. 

Welche Saucen enthalten die meisten Kalorien?

Wenn man sich ein wenig mit Ernährung beschäftigt, wird einem schnell klar, dass Saucen zu den weniger gesunden Produkten in der Küche gehören. Wir werfen einen Blick auf den Zucker- und Kaloriengehalt der gängigsten Saucen.

Barbecue-Sauce (auch bekannt als Bbq-Sauce)

Barbecue-Sauce wird häufig zu fettreichen Speisen gegessen und ist eine Zucker- und Kalorienbombe. Mit mehr als einem Drittel Zucker pro 100 g Produkt ist eine solche Sauce nicht für eine Keto- oder zuckerfreie Diät geeignet. Es gibt Alternativen: die zuckerfreie Barbecue-Sauce. Sie passt hervorragend zu Pommes frites, Burgern und Steaks. 

Ketchup

Ketchup ist wegen seines süßen Geschmacks in der Kinderernährung sehr beliebt und gehört zu den am meisten konsumierten Soßen in Frankreich. Er wird aus Tomaten, Essig, Zucker und Salz hergestellt und weist einen durchschnittlichen Zuckergehalt von über 20 % auf. Wenn Sie eine zuckerfreie Diät einhalten möchten, sollten Sie sie daher nicht verwenden. Stattdessen können Sie auf zuckerfreie Ketchupsaucen zurückgreifen. 

Tomatensoße

Klassische Tomatensoße als Beilage zu Pasta oder als Brotaufstrich ist kalorien- und zuckerärmer als die anderen genannten Soßen. Bei industriell hergestellten Tomatensaucen ist dies jedoch nicht der Fall: Die Menge an zugesetztem Zucker variiert von einer Sauce zur anderen um das Doppelte. Wenn Sie die Etiketten nicht wirklich lesen können, empfehlen wir Ihnen, für Ihre Gerichte ausschließlich Tomatensoße ohne Zuckerzusatz zu kaufen.

Viele andere Soßen sind reich an Zucker und ihre zuckerfreie Version sollte bevorzugt werden: Sweet-Chili-Soße, Senfsoße, Curry-Soße.... Im Glas gekauft oder selbst in der Küche hergestellt, garantieren Ihnen diese zuckerfreien Saucen gesunde Mahlzeiten mit Geschmack.

Zuckerfreie Saucen sind möglich!

Wenn Sie eine Diät machen (Gewichtsverlust, Low Carb, zuckerfrei oder Keto), kommt Frustration nicht in Frage, denn damit fahren Sie gegen die Wand. Der Schlüssel zur langfristigen Aufrechterhaltung der Ernährung ist Genuss! Die zuckerfreie Soße gehört zu diesen Quellen des Genusses. Um sie zu erhalten, müssen Sie den Zucker durch einen oder mehrere Süßstoffe (Sucralose, Stevia ...) ersetzen, die den Geschmack des Grundrezepts nicht verfälschen, aber eine Null-Zucker-Soße ergeben.

Für spezielle Diäten finden Sie auch zuckerfreie Null-Kalorien-Saucen, die mit Proteinen angereichert oder salz- oder fettreduziert sind.

Saucen müssen nicht unbedingt salzig sein: Eine Sauce mit Schokoladen- oder Karamellgeschmack oder auch ein Sirup können als Sauce betrachtet werden. Diese süßen Saucen können auch zuckerfrei sein, eine Auswahl davon finden Sie auf der entsprechenden Seite.